Unsere Philosophie


Kantsch x beim Springtraining
Kantsch x beim Springtraining

Wer Pferde züchtet, muss nachhaltig denken. Erst die Folgegenerationen zeigen, wie prägend die Verbungskraft der eingesetzten Hengste und Stuten ist  und wie sich die Nachzucht selbst in Sport und Zucht bewährt. Unser Ziel ist die Zucht eines leistungsbereiten, leichtrittigen, intelligenten Sport- und Freizeitpferdes, das fein im Umgang, ehrlich bei der Arbeit und vor allem sprichwörtlich kinderleicht zu Reiten oder Fahren ist.  Auf kurzfristigen Erfolg getrimmte "Modeanpaarungen" sind nicht in unserem Sinn. Wir setzen auf bewährte Leistungslinien der reinzucht-geprägten Rassen wie Holsteiner oder Trakehner und suchen Blutaufschluss durch Anglo Arabisches oder Englisches Vollblut.

 

Neben den physichen Selektionskriterien, wie korrektes Fundament oder Gangqualität nimmt das Interieur für uns einen besonders entscheidenden Stellenwert ein - ganz gemäß der Philosophie des erfolgreichsten Pferdezüchters aller Zeiten, Frederico Tesio:

 

Ein Pferd galoppiert mit seiner Lunge

hält durch mit seinem Herzen und

gewinnt mit seinem Charakter.

(Frederico Tesio)

 

Durch den Einsatz von Vollblut verbessern wir neben Exterieur-Qualitäten vor allem Härte, Kampfgeist, Koordinationsfähigkeit und Lernfähigkeit unserer Pferde. Für uns ist insbesondere das anglo arabische Vollblut interessant. Leider ist der Einsatz von arabischem Blut in der Warmblutzucht etwas aus der Mode gekommen, allerdings verdanken gerade leistungsgeprägte Zuchten wie Holsteiner oder Trakehner dem arabischen Blut sehr viel. Was wäre der Holsteiner ohne  Ramzes x oder der Trakehner ohne Nana Sahib x, Corglas x und Meteor x? Wir schätzen neben all den leistungsorientierten Qualitäten vor allem auch das sanfte, menschenorientierte Wesen des Angloarabers, das sich auch im Partpbred Typ Sportpferd weitervererbt. Insbesondere für junge Menschen und alle, die sich ein leichtrittiges, mitdenkendes und arbeitswilliges Pferd wünschen, ist der Einsatz von arabischem Blut zielführend.

 

Einsatzbereich

 

Unser Ziel ist die Zucht eines doppelveranlagten Sportpferdes, das sowohl unter dem Sattel als auch im Wagen seine Leistung bringt. Wir achten bereits in der Wahl der Linien auf die Doppelveranlagung. Wir haben uns insbesondere vorgenommen Pferde zu züchten, die auch von Kindern oder Jugendlichen leicht zu handhaben sind und legen insbesondere in Erziehung und Ausbildung ein besonderes Augenmerk auf Leichtrittigkeit und Charakterbildung.